• Sterk assortiment
  • Ruime voorraad in Nederland
  • Snelle levering
  • Franco vanaf €500

USB-Ladetechniken erklärt

Diesen Artikel auf Social Media: Aktie über Linkedin Aktie über Google+ Aktie über Twitter Teilen auf Facebook


Aufladen über USB
, BC Was 1.2, Smart Charge, Quick Charge ist und was sind die Unterschiede?
In diesem Artikel erklären wir die verschiedenen Entwicklungen im Bereich der USB-Prozesse gerne für Sie Laden.

Smart Charge

Smart Charge ist der Begriff für intelligente Ladetechnik. Hier wurde der Ausgangsladestrom von 2,4A zwischen 1 und optimal eingestellt in Abhängigkeit von dem angeschlossenen Gerät. So haben Sie immer den optimalen Ladestrom für eine schnelle und sichere Aufladung. Smart Charge-Ports in USB-Hub nicht die Datenübertragung unterstützen und werden nur zum Aufladen (mobile) Geräte vorgesehen.

Quick Charge 2.0

Ouick Aufwand ist wie der Name erneut eine Beladungstechnik schlägt die Batterie in einer kurzen Zeit geladen wird. Mit Quickharge 2.0 (QC2.0) der Dauer der Ladung wird um bis zu 75% reduziert werden! Dies bedeutet, dass Sie bei 60% in etwa 30 Minuten (je nach Gerät) aufladen können.

QC2.0 unterstützt 5V, 9V und 12V mit einer Ladekapazität von bis zu 3A. Intelligente IC in das Ladegerät erkennt, welches Gerät Sie angeschlossen haben und unterstützt diese QC2.0. Wenn dies der Fall ist, wird es dann bei 12 V 1.5A geliefert, 2A und 2A bei 5 V mit einer maximalen Gesamtleistung von 36 Watt bis 9 V.

Quick Charge 3.0

Quick Charge 3.0, jedoch ist es oft klüger grundsätzlich so stark wie QC2.0. Der Ausgang paßt genau auf die Anforderungen der Batterie Ihres Smartphones, so dass der Ladevorgang besonders effizient ist. Mit Quick Charge wird 3.0 Dauer Aufladen kann um bis zu 90% verkürzt werden! Dies bedeutet, dass Sie bei 80% in etwa 35 Minuten (je nach Gerät) aufladen können.

Schnellladung 3.0 unterstützt 5V, 9V und 12V mit einer Ladekapazität von bis zu 3A. Intelligente IC in das Ladegerät erkennt, welches Gerät Sie angeschlossen haben und unterstützt diese QC3.0. Wenn dies der Fall ist, dann wird es bei 12 V 1.5A kommen, 2A und 2A bei 5 V mit einer maximalen Gesamtleistung von 35 Watt bis 9 V

Quik Lade

BC 1.2 Ladeanschlüsse

Wie in dem Artikel erklärt „ USB Charging “ in der Praxis so , dass Ihr Smartphone über USB aufgeladen wird nicht Standard 3.0 oder niedriger. BC uitbrieding 1.2 ist ein USB 3.0 es in der Lage zu machen mobile Geräte mit mehr als der Standard 0.9A aufzuladen.

In BC 1.2 ist die aktuelle Ausgabe 1,5A statt 0.9A Standard USB 3.0, wenn an einen PC angeschlossen. Wenn die BC1.2 an das Stromnetz angeschlossen ist und ist unabhängig von einem PC ist der maximale Strom 2.4A Lade. Dank BC 1.2 einfach schnell Ihre mobilen Geräte! Darüber hinaus gibt es die Datenübertragung erfolgt in Übereinstimmung mit USB 3.0.

USB 3.1

Die neueste Entwicklung in USB - Feld ist USB 3.1 (Gen2) . USB 3.1 mit Typ-C-Terminal 2A stellt für USB 3.1 (5 V) und bietet technische Möglichkeiten 5A / 20V auf der Power Delivery Profil abhängig. Diese Lade Probleme würden auch die Vergangenheit angehören.

Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn USB 3.1 Lesen, da es Verwirrung bei der Genehmigung und einige Hersteller locken mit USB 3.1 (Gen1), die angesichts der Spezifikation USB 3.0 entspricht. Wir bei Orico EN hier nicht teilnehmen und USB 3.1 gen2 rufen nur USB 3.1 und USB 3.0 USB 3.1gen1.

Wie USB 3.1 erkennen? Um USB 3.1gen2 die Datenübertragungsgeschwindigkeit leicht zu identifizieren. Dies ist USB 3.1 (Gen2) 10 Gbps und USB 3.0 5 Gbps. Auch die USB 3.1 gen2 nur technisch möglich, mit dem neuesten USB-Typ-C-Stecker.

USB Typ C

Fragen , welche Art von USB - Verbindung Sie haben Besuche unsere USB Wikipedia .


Diesen Artikel auf Social Media:

Teilen auf Facebook Aktie über Twitter Aktie über Google+ Aktie über Linkedin